Beratungsförderung

Studien belegen: Unternehmen, die sich beraten lassen, sind erfolgreich. Dies gilt auch gerade für Existenzgründer und Jung-Unternehmen. Gründer, die im Vorfeld einer Selbständigkeit eine Beratung in Anspruch genommen haben, sind erwiesener Maßen bestandsfähiger und erfolgreicher als Existenzgründer, die keine Beratung in Anspruch genommen haben.

Institutionen der Wirtschaft und der Gesellschaft tragen diesem Umstand mit einer Vielzahl von Fördermöglichkeiten Rechnung.

So ist nahezu für alle Gründer eine Beratung erschwinglich und zahlt sich doppelt aus. Nutzen Sie daher die unterschiedlichen Fördermöglichkeiten für Gründungsberatungen, die Ihnen zur Verfügung stehen. EU, Bund und Land stellen Ihnen Mittel in Form von nicht rückzahlungspflichtigen Zuschüssen zur Verfügung.

Eine Auswahl: .

» Beratungsprogramm Wirtschaft NRW (vor der Gründung)

Das Land NRW untersützt Beratungen zur Entwicklung, Prüfung und Umsetzung von Gründungskonzepten vor der Realisierung.

Gefördert werden Vorhaben zur Gründung oder Übernahme eines Unternehmens oder zur mehrheitlichen Beteiligung an einem Unternehmen.

» mehr zur Beratungsförderung vor der Gründung

» Gründercoaching Deutschland der KfW (nach der Gründung)

Die KfW Bankengruppe fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) Coachingmaßnahmen, um Existenzgründern die Finanzierung von Beratungen zu ermöglichen und den Bestand an Existenzgründungen zu erhöhen.

» mehr zum Gründercoaching der KfW

» Beratungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler (für etablierte Unternehmen)

Die Bundesregierung unterstützt bereits etablierte Unternehmen und Freiberufler bei den Kosten einer Unternehmensberatung, um so den Anreiz zu geben, externes Know-how in Anspruch zu nehmen.

» mehr zur Beratungsförderung für KMU-Unternehmen und Freiberufler

» Informations- und Schulungsveranstaltungen sowie Workshops (vor und nach der Gründung/etablierte Unternehmen)

Der Bund fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) Seminare und Workshops, um die Bereitschaft zur Existenzgründung zu stärken, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen zu verbessern und die Anpassung an veränderte wirtschaftliche Bedingungen zu erleichtern.

SPOTLIGHT

Unsere neue Website bald online!

Schon bald ist hier unsere ganz neue Website zu sehen...nur noch ein wenig Geduld... dann sind wir auch wieder ganz aktuell... »mehr

NEWSBOARD

Mehr News und Lesenswertes hier!

RWTH Aachen University und SAHhoch3 Gründercoaching im StartLab Aachen

SAHhoch3 ist offizieller Partner des TGZ der RWTH Aachen University und betreibt im StartLab in Aachen ein Gründercoaching für Start-ups der RWTH Aachen »mehr

Ausgezeichnet! AC² Wachstumspreis für ein von SAHhoch3 betreutes Unternehmen

Das Team von ´manos´ wurde mit dem AC² Wachstumspreis der Initiative AC² Gründung-Wachstum-Innovation 2014/2015 ausgezeichnet »mehr

BAFA Förderung von unternehmerischen Know-how für Jungunternehmen

Aus dem beliebten KfW Gründercoaching wird jetzt das BAFA Förderprogramm unternehmerischen Know-hows. Hier lesen Sie alle Details zusammengefasst. »mehr